Höhere Effizienz in der Produktion mit leichtem igus Linearlager aus Vollkunstoff

15. Juni 2021

Neues kostengünstiges drylin Linearlager sorgt für schnelle und schmiermittelfreie Bewegungen

Das 10 Gramm leichte drylin W-Vollkunststofflager in Baugröße 10 reduziert Kosten, Gewicht und damit die benötige Antriebsenergie des Linearsystems. (Quelle: igus GmbH)

Köln, 15. Juni 2021 – Was Kunststoff kann, zeigt der motion plastics Spezialist igus jetzt neu anhand seines ersten drylin W-Linearlagers, welches komplett aus Tribo-Polymeren besteht. Das Linearlager ist speziell für leichte Linearbewegungen entwickelt. Mit nur 10 Gramm eignet es sich ideal für transportable Anwendungen; es ist schnell zu montieren, vibrationsdämpfend und schmiermittelfrei. Durch die Herstellung im Spritzguss ist es sehr kostengünstig. Die spritzgussoptimierte Bauform reduziert zusätzlich das Gewicht, was die benötigte Antriebsenergie des Linearsystems deutlich reduziert.

Langlebig, leicht und low-cost: Das ist das neue drylin W-Linearlager von igus. Es besteht komplett aus Kunststoff und ist damit schnell, einfach und kostengünstig im Spritzguss herstellbar. Die Linearlagerfolie und das Lineargehäuse sind dabei in einem Bauteil kombiniert, welches das Handling von der Lagerung bis zur Montage vereinfacht. Im Gegensatz zu klassischen Linearlagern, die ein metallisches Gehäuse besitzen, lassen sich mit dem Vollkunststofflager jetzt bis zu 84 Prozent Gewicht einsparen. So muss weniger Masse bewegt werden, was Kraft, Motorleistung und den Energieverbrauch senkt. Vor allem für Einsteiger in die Lineartechnik, die eine einfache Linearführung benötigen, um beispielsweise Tischgeräte, Kameras, Sensoren oder Monitore zu verstellen, bietet das 10 Gramm schlanke Lager in der Baugröße 10 einige Vorteile. Das Vollkunststofflager besteht aus dem tribologisch optimierten Hochleistungskunststoff iglidur JB, was es schmiermittel- und wartungsfrei, staub- und schmutzresistent sowie langlebig macht. Der schwarze Werkstoff zeichnet sich durch niedrigste Reibwerte im Trockenlauf und eine sehr geringe Stick-Slip-Neigung aus. Auch Belastungen bis zu 25 Newton sind für das Kunststofflager kein Problem, das zeigen Tests im hauseigenen 3.800 Quadratmeter großen Labor bei igus in Köln. Gleichzeitig ist das Lager schlagzäh und robust, dabei elastisch und auch dämpfend, sodass Vibrationen aufgenommen und abgeleitet werden können.

Kostengünstiges Econ-System im edlen Design

Das neue Lager kann auf allen drylin W-Einzelschienen wie auch Doppelschienen sehr einfach montiert werden. Ist der Anwender auf der Suche nach einer preisgünstigen Linearführung, so bieten sich die klar eloxierten drylin W-Aluminiumschienen WS-CA von igus an. In Kombination der beiden Werkstoffe – das silberne Aluminium und die schwarze Farbe des Lagers – erhalten Anwender eine Komplettlösung in einem schlichten edlen Design.

Alle Infos zum neuen Vollkunststofflager finden Sie hier:
www.igus.de/wjbmp

Filename: PM3221-1.jpg

Filename: PM3221_drylin_W_Vollkunststofflager.docx

Filename: PM3221_drylin_W_Vollkunststofflager_Schnellansicht.pdf

Artikel Schlagwörter:

drylin W Vollkunststofflager