Kategorie:

Gleitlager

Autonom durch die Fabrik: So macht igus Fahrerlose Transportsysteme ausfallsicherer

Veröffentlicht: 4. September 2019

Köln, 4. September 2019 – In Zeiten der zunehmenden Digitalisierung von Fabriken und Lagern erobern Fahrerlose Transportsysteme (FTS) kontinuierlich die Intralogistik. Die Anforderungen an die Ausfallsicherheit sind dabei hoch, um kurze Durchlaufzeiten und einen ungehinderten Materialfluss sicherzustellen. FTS-Hersteller rüsten ihre Systeme daher mit motion plastics Komponenten von igus aus, welche die autonomen Fahrzeuge wartungsärmer, leichter und damit energieeffizienter machen.

Mehr erfahren...

Mit Leichtigkeit ins Ziel: igus Polymer-Gleitlager zeigen bei der Formula Student Bestleistungen

Veröffentlicht: 13. August 2019

Köln/Hockenheimring, 13. August 2019 – 119 Teams aus 25 Nationen kamen in der letzten Woche zum Hockenheimring, um ihre Rennboliden gegeneinander antreten zu lassen. Bei dem internationalen Konstruktionswettbewerb zählte dieses Jahr der Leichtbau des Fahrzeuges zu einer der entscheidendsten Kriterien. Daher vertrauten die Studenten auf die leichte, schmiermittel- und wartungsfreie Gleitlagertechnik von igus. Ob in der Pedalerie, der Lenkung oder auch im Kettentrieb – die iglidur Tribo-Polymere bringen die Sportwagen schnell und sicher ins Ziel.

Mehr erfahren...

igus Drehkränze erwecken 3 Meter große Eulen zum Leben

Veröffentlicht: 8. August 2019

Köln, 8. August 2019 – Noch in diesem Jahr wird ein einzigartiges Kunstwerk die lebendige Kulturlandschaft der US-amerikanischen Stadt Austin in Texas bereichern. Die interaktiven Skulpturen mit dem Namen „Kempelen’s Owls“ (Kempelens Eulen) zeigen zwei 3 Meter große und in Texas beheimatete Virginia-Uhus. Schmier- und wartungsfreie Drehkränze von igus sorgen für einen Überraschungsmoment bei den Besuchern.

Mehr erfahren...

Gleiten, um zu rollen: Schmierfreie igus Lager erhöhen Sicherheit in Gelände-Rollstuhl

Veröffentlicht: 23. Juli 2019

Köln, 23. Juli 2019 – Um Rollstuhlfahrern die Fahrt abseits befestigter Wege zu erleichtern, hat die HOSS Mobility GmbH einen selbstbalancierenden Elektrorollstuhl ohne Vorderräder entwickelt. Damit dieser auch ohne Stromversorgung nicht umkippt, kommen Stützen zum Einsatz. Im Notfall können sie schnell ausfahren, wodurch eine jedoch hohe Belastung auf die Lager wirkt. Daher setzen die Entwickler auf igus Gleitlager aus iglidur Tribo-Polymeren. Denn sie sind kompakt, schmutz- und stoßresistent und damit ideal für den Einsatz in der Abstützung.

Mehr erfahren...

speedigus Service: Der schnelle Weg zu individuellen Verschleißteilen bei igus

Veröffentlicht: 19. Juli 2019

Köln, 19. Juli 2019 – Um dem Anwender stets die richtige Gleitlagerlösung schnell montieren und liefern zu können, hält igus über 12.000 unterschiedliche iglidur Gleitlager-Typen aus Tribo-Polymeren auf Lager. Doch manchmal sind seitens der Kunden Kunststoff-Komponenten jenseits des Kataloges gefragt. Zu diesem Zweck fertigt igus mit verschiedenen Methoden kundenindividuelle Teile.

Mehr erfahren...

Wellen sanft gedämpft dank wartungsfreier igus Lineartechnik in Highspeed-Booten

Veröffentlicht: 17. Juli 2019

Köln, 17. Juli 2019 – Schnelle Geschwindigkeiten und hohe Wellen sorgen nicht nur für viel Fahrspaß an Bord von Highspeed-Booten, sondern können auch zu einem ernsthaften gesundheitlichen Risiko werden. Denn jedes Auftreffen des Bootsrumpfes auf dem Wasser sorgt für einen körperlichen Schock der Insassen. Daher sind schwingungsdämpfende Sitze mit einer absorbierenden Lagerung gefragt. Hier setzen Konstrukteure auf die verschleißfeste igus Linearlagertechnik. Diese ist dank dem Einsatz von Tribo-Polymeren schmiermittel-, wartungs- und korrosionsfrei.

Mehr erfahren...

Verschleißfest gleiten auf engstem Raum mit iglidur Tribo-Polymerbeschichtung von igus

Veröffentlicht: 5. Juli 2019

Köln, 5. Juli 2019 – Schmiermittelfrei gleiten und das auf kleinstem Bauraum: Genau für solche Einsätze hat igus jetzt drei neue Werkstoffe aus wartungsfreien Tribo-Polymeren als Beschichtungsmaterial für metallische Bauteile wie Bleche, Ventile oder auch Wellen entwickelt. So können Anwender, die nicht den Platz haben ein Gleitlager einzubauen, auf eine verschleißfeste, kompakte und kostengünstige Lösung zurückgreifen.

Mehr erfahren...

Schmutzresistentes igus Linearsystem zeigt Bestleistungen beim Weitsprung

Veröffentlicht: 19. Juni 2019

Köln, 19. Juni 2019 – Um beim Weitsprung die bisher weiteste Distanz für Stadionbesucher sichtbar zu machen, setzen Veranstalter auf die Laserprojektion von Linien im Sand. So auch die Golden Fly Sports GmbH mit ihrem „PrimeLine System“. Die Entwickler stellten dabei höchste Anforderungen: Alle Bauteile müssen robust und vor allem sandresistent, aber gleichzeitig leicht sein. Daher fiel die Wahl auf schmier- und wartungsfreie drylin Linearführungen von igus.

Mehr erfahren...

Spritzguss durch 3D-Druck: 55 schmierfreie igus Werkstoffe für individuelle Verschleißteile

Veröffentlicht: 3. Juni 2019

Köln, 3. Juni 2019 – Verschleißteile sind überall dort im Einsatz, wo Reibung zwischen zwei Körpern entsteht. Daher setzen Konstrukteure aus vielen Industriebereichen auf die 55 langlebigen und schmierfreien Hochleistungspolymere von igus. Damit der Anwender seine Sonderlösung aus dem passenden igus Werkstoff schnell erhält, hat igus jetzt das Print2Mould-Verfahren in seinen Online-3D-Druckservice integriert. Mit einem gedruckten Werkzeug wird das Bauteil im Spritzguss gefertigt. Dazu lädt der Nutzer einfach die STEP-Datei seines Verschleißteiles im 3D-Druckservice hoch, wählt den Werkstoff aus und kann ein Angebot anfordern. Angaben zu den Werkstoffeigenschaften sowie zur Präzision, Biegefestigkeit und dem Preis helfen bei der Wahl.

Mehr erfahren...

Sauber, sicher, detektierbar: Neue igus Tribo-Polymere für den Lebensmittelkontakt

Veröffentlicht: 17. Mai 2019

Köln, 17. Mai 2019 – Medienbeständigkeit, Schmiermittel- und Korrosionsfreiheit: diese Anforderungen müssen Maschinenelemente in der Lebensmittelindustrie heute erfüllen. Um im Schadensfall einer Anlage Bruchteile schnell erkennen zu können, hat igus jetzt mit iglidur FC180 und igumid FC zwei neue optisch und magnetisch detektierbare Werkstoffe für seine Gleit- und Gelenklager entwickelt. Die Materialien sind konform der FDA und EU10/2011 Verordnung und eignen sich daher optimal für den Einsatz im Lebensmittelbereich.

Mehr erfahren...