Kategorie:

Gleitlager

Extra Sonnenschutz: igus entwickelt dreimal UV-beständigere Solarwerkstoffe

Veröffentlicht: 11. Juni 2021

Köln, 11. Juni 2021 – Solarmid und iglidur P UV heißen die zwei neuen Werkstoffe, die igus speziell für Gehäuselager in einachsigen Solartrackern entwickelt hat. Insbesondere in 2P (two-in-portrait) Trackerapplikationen, wo die Lager direkten Sonnenlicht über Stunden hinweg trotzen müssen, können die neuen Polymere ihre Langlebigkeit unter Beweis stellen. Im realen Test überzeugten sie mit einer bis zu dreimal höheren UV-Beständigkeit.

Mehr erfahren...

igus Motion Plastics Show 2021: 168 Tribo-Innovationen auf dem Messestand

Veröffentlicht: 5. Mai 2021

Köln, 5. Mai 2021 – Mehr neue Produkte, Produkterweiterungen und digitale Angebote als je zuvor: Die „igus Motion Plastics Show 2021“ öffnet ihre digitalen Türen. Den Besucher erwarten dort 168 Innovationen aus allen Bereichen – von teleskopierbaren Roboterschlauchpaketen über trockenlaufende Kugellager mit 21-facher Lebensdauer bis zu 3D-Druck im XXL-Format.

Mehr erfahren...

Gewickelte Tribo-Gleitlager von igus reduzieren den Verschleiß in Heavy-Duty-Anwendungen

Veröffentlicht: 5. Mai 2021

Köln, 5. Mai 2021 – Speziell für Hochlast-Anwendungen in der Baumaschinen- oder Agrarbranche hat igus jetzt den neuen Tribo-Werkstoff iglidur TX2 neu im Programm, der ohne Schmierung arbeitet. Denn selbst kleine Bagger brauchen noch 50 Liter Schmierstoff pro Jahr. Die gewickelten Gleitlagerbuchsen halten besonders starke Kräfte aus und erhöhen in Lastenbereichen mit mehr als 100 MPa Flächenpressung die Verschleißfestigkeit um Faktor 3,5.

Mehr erfahren...

iglidur I151 für FDA-konforme und detektierbare Verschleißteile in der Lebensmitteltechnik

Veröffentlicht: 20. April 2021

Köln, 20. April 2021 – Es ist blau, einfach zu verarbeiten und besitzt beste Reib- und Verschleißwerte: iglidur I151. Bei dem neuen tribofilament handelt es sich um eine Weiterentwicklung des einfach zu verarbeitenden iglidur I150 Allrounder-Filaments von igus. Durch seine blaue Farbe lassen sich Sonderteile fertigen, die in der Lebensmittelindustrie optisch detektierbar sind. Die Lebensmittel-Konformität nach FDA und EU 10/2011 Verordnung qualifiziert den Hochleistungskunststoff zusätzlich für den Einsatz im Nahrungsmittel- und Kosmetikbereich.

Mehr erfahren...

4K für 3D: igus bietet Multimaterialdruck für multifunktionale Bauteile an

Veröffentlicht: 15. April 2021

Köln, 15. April 2021 – Wenn ein Bauteil mehrere Eigenschaften besitzen soll, so muss es meist in mehreren Schritten hergestellt werden. Doch eine solche Produktion kann bei geringen Stückmengen schnell kostenintensiv werden. Genau für diesen Fall bietet igus jetzt den Multimaterialdruck mit bis zu vier Werkstoffen an. So lassen sich multifunktionale und verschleißfeste Sonderteile in nur einem Schritt kostengünstig und schnell fertigen. Dazu hat igus seine 3D-Druckkapazitäten sowie sein Sortiment an Werkstoffen für das FDM-Verfahren weiter ausgebaut.

Mehr erfahren...

Wartungsfreie Messerkantenrollen erweitern das Angebot des igus Onlineshops

Veröffentlicht: 22. März 2021

Köln, 22. März 2021 – Damit Anwender jetzt noch schneller ihre verschleißfeste Messerkantenrolle erhalten, hat igus seinen Onlineshop um das Sortiment an iglidur Rollen aus Hochleistungspolymeren weiter ausgebaut. Mit dabei sind unter anderem Messerkantenrollen aus dem blauen Werkstoff iglidur A250. Das neue Tribopolymer zeichnet sich besonders durch seine Verschleißfestigkeit bei hohen Bandgeschwindigkeiten aus und erfüllt gleichzeitig die Anforderungen der FDA- und EU-Konformität.

Mehr erfahren...

Leichte und schmiermittelfreie iglidur Gleitlager lassen Katamarane fliegen

Veröffentlicht: 2. März 2021

Köln, 2. März 2021 – Segelboote, die sich wie von Zauberhand vollständig aus dem Wasser heben. Klingt nach einem Traum, ist jedoch Realität. Der iFLY15 Sportkatamaran der Firma CEC Catamarans GmbH lässt den Segler über das Wasser fliegen. Für das automatische Flugsteuerungssystem setzten die Entwickler auf die schmiermittelfreie, leichte und korrosionsbeständige igus Gleitlagertechnik. Ein innovatives Projekt, das 2019 den silbernen manus award gewann. Die Sieger des diesjährigen Preises für die beste Gleitlagertechnik-Anwendung wählt die Jury aus über 580 Einreichungen am 9. März 2021.

Mehr erfahren...

Stabile und abriebfeste Bauteile einfach selbst drucken mit neuem igus tribofilament

Veröffentlicht: 22. Februar 2021

Köln, 22. Februar 2021 – Um Verschleißteile in Sonderabmessungen schnell und kostengünstig herstellen zu können, hat igus jetzt mit iglidur I190 ein neues, einfach zu verarbeitendes Allrounder-Filament entwickelt. Es zeichnet sich durch eine hohe mechanische Biegefestigkeit von 80MPa aus. Der tribologisch optimierte Werkstoff ist schmier- und wartungsfrei und lässt sich auf allen handelsüblichen 3D-Druckern mit einer beheizbaren Druckplatte verarbeiten.

Mehr erfahren...

Damit die Tüte sauber gleitet: Neues igus Beschichtungspulver für die Lebensmitteltechnik

Veröffentlicht: 21. Januar 2021

Köln, 21. Januar 2021 – Ob in Dosiersystemen, an Förderbändern von Abfüllanlagen oder in der Etikettiertechnik: überall finden sich Bleche und Teile, die Reibung und Verschleiß ausgesetzt sind. Um die Lebensdauer der metallischen Komponenten zu erhöhen, hat igus jetzt ein neues Beschichtungsmaterial entwickelt. Der aufgesprühte IC-05 Tribo-Kunststoff schützt sensible und kleine Lagerstellen als auch Gleitflächen. Er ist durch seine blaue Farbe optisch detektierbar und für den Einsatz in der Lebensmitteltechnik zugelassen. Im Test konnte der Werkstoff mit einer vierfach höheren Lebensdauer als das Beschichtungspulver IC-01 überzeugen.

Mehr erfahren...

Kompakt gedreht: igus baut seine 16mm flache Drehkranzlagerserie weiter aus

Veröffentlicht: 13. Januar 2021

Köln, 13. Januar 2021– Sie sind flach, leicht und haben wortwörtlich den Dreh raus: die PRT-04 Drehkranzlager von igus. Speziell für den Einsatz bei Bewegungen auf engstem Raum entwickelt, bietet igus ein ganzes PRT-04 Baukastensystem an. Die schmiermittelfreie Rundtischlagerserie umfasst dabei acht Größen. Neben drei Außenverzahnungen und optionaler Winkelbegrenzung sind die Drehkranzlager jetzt auch mit einer Innenverzahnung, sowie einer Rastfunktion erhältlich. So kann der Konstrukteur auch für Anwendungen mit einem extrem kompakten Bauraum sein passendes Produkt finden.

Mehr erfahren...