„Wie lange hält mein gedrucktes Zahnrad?“ Neues igus Online-Tool sagt Laufzeit voraus

Veröffentlicht: 23. April 2019

Köln, 23. April 2019 – Wie lange hält mein Zahnrad? Um diese Frage dem Anwender zu beantworten, hat igus jetzt für seine 3D-gedruckten Zahnräder aus dem SLS-Hochleistungskunststoff iglidur I3 den Zahnrad-Lebensdauerrechner entwickelt. Mit dem neuen Online-Tool erhält der Nutzer in wenigen Sekunden eine konkrete Aussage über die Lebensdauer seines additiv gefertigten Verschleißteils.

Mehr erfahren...

Außen hart, innen smart: igus entwickelt weltweit erstes intelligentes Gleitlager

Veröffentlicht: 18. April 2019

Köln, 18. April 2019 – Gleitlager müssen oftmals in extremen Umgebungen schweren Beanspruchungen wie abrasivem Staub, hohen Geschwindigkeiten oder auch chemischen Belastungen standhalten. Um den Verschleiß solcher Gleitlager rechtzeitig zu erkennen, hat igus jetzt das weltweit erste intelligente Lager mit iglidur Hochleistungskunststoffen entwickelt. Dieses warnt rechtzeitig vor einem anstehenden Ausfall. So können Maschinen- und Anlagenbetreiber Wartung, Reparatur und Austausch bereits vorab planen.

Mehr erfahren...

Flüsterleise, modulare Reinraumlösungen von igus für kleinste Bauräume

Veröffentlicht: 16. April 2019

Köln, 16. April 2019 – Leitungen in Reinräumen sicher und abriebfest führen: für solche Einsätze hat igus die e-skin im Programm. Speziell für kompakte Einbauräume wurde die Energiekette für Reinraum-Anwendungen jetzt mit einem weicheren Material ausgestattet. So können mit der neuen e-skin soft Leitungen sicher und partikelfrei bei niedriger Einbauhöhe geführt werden. Für sehr flache Bauräume hat igus zusätzlich die e-skin flat entwickelt. Die neue Flachführung mit einem Kammersystem ist leicht zu befüllen und einfach zu warten. Beide Energieketten überzeugten im Schalltest mit ihrem sehr leisen Lauf.

Mehr erfahren...

Viel Bewegung auf wenig Raum mit neuem flachen igus Drehkranzlager

Veröffentlicht: 11. April 2019

Köln, 11. April 2019 – Schnelle Drehbewegungen auf engem Raum. Das sind häufig die besonderen Anforderungen an Drehkranzlager in der Automatisierungs- oder Bühnentechnik sowie in Bedienpulten. Für genau solche kompakten Anwendungsfälle hat igus jetzt eine neue Rundtischlager-Serie für mittlere Belastungen entwickelt. Die Drehkränze sind durch den Einsatz von Hochleistungspolymeren nicht nur wartungsfrei und besonders verschleißfest, sondern auch 50 Prozent kleiner in der Bauhöhe sowie 60 Prozent leichter. Gleichzeitig spart der Anwender bis zu 20 Prozent seiner Kosten ein.

Mehr erfahren...

iglidur Q2E: Für eine schmiermittelfreie Welt in schweren Maschinen

Veröffentlicht: 9. April 2019

Köln, 9. April 2019 – In Baumaschinen, Landmaschinen, Nutzfahrzeugen oder auch Offshore-Anlagen herrschen für Gleitlager oft extreme Bedingungen wie hohe Lasten. Daher hat igus sein schmiermittelfreies Zweikomponenten-Lager iglidur Q2E weiterentwickelt. Der Werkstoff iglidur Q2 sorgt für eine hohe getestete Verschleißfestigkeit, während eine harte polymere Schale das Schwerlastlager schützt.

Mehr erfahren...