Gleiten, rollen, sparen: igus erweitert E4.1 Energiekettenbaukasten für lange Wege

Veröffentlicht: 28. Mai 2021

Köln, 28. Mai 2021 – Auf langen Verfahrwegen sind die Energieführungen von igus das Mittel der Wahl, um Leitungen und Schläuche sicher zu führen. In den meisten Anwendungsfällen setzen Kunden dabei auf den stabilen E4.1 Universal-Energiekettenbaukasten. Das erfolgreiche System hat igus jetzt mit Gleitschuhen und Rollenkettengliedern zum schnellen Nachrüsten ausgebaut. So können Anwender in abrasiven Umgebungen ebenso wie bei Einsätzen mit sehr hohen Geschwindigkeiten oder extremen Verfahrwegslängen die Lebensdauer ihrer Anlagen kostengünstig und schnell erhöhen.

Mehr erfahren...

RBTXpert von igus: Remote Integration für kostengünstige Automatisierung zum Festpreis

Veröffentlicht: 20. Mai 2021

Köln, 20. Mai 2021 – Günstig automatisieren und von einem schnellen Return of Invest profitieren – aber wie? Vor dieser Frage stehen häufig nicht nur Automatisierungs-Einsteiger. Der RBTXpert unterstützt ab sofort dabei, das geplante Projekt zum Erfolg zu bringen. Der neue Service hilft, die richtigen Low-Cost-Komponenten auszuwählen, prüft die Machbarkeit und steht bei der Inbetriebnahme zur Seite.

Mehr erfahren...

Eine schlaue Kiste! Neues igus Modul für die vorausschauende Wartung

Veröffentlicht: 17. Mai 2021

Köln, 17. Mai 2021 – Mit dem i.Cee:local Modul hat igus jetzt ein neues Zuhause für seine smart plastics Software entwickelt. Das Modul berechnet im laufenden Betrieb die restliche Lebensdauer von Energiekette, Leitung, Linearführung und Gleitlager. So lässt sich die Lebensdauer der Anlage optimieren, Störungen frühzeitig erkennen und beheben sowie die Wartung vorrausschauend planen. Durch seine Multi-Konnektivität kann i.Cee:local je nach Kundenwunsch über das Internet oder ohne IoT-Konnektivität über das lokale Netzwerk eingebunden werden.

Mehr erfahren...

PowerBully aus Deutschland gewinnt den goldenen manus award 2021

Veröffentlicht: 11. Mai 2021

Köln, 11. Mai 2021 – Freude mal vier: Der manus award, eine Gemeinschaftsinitiative des motion plastics Spezialisten igus, zeichnet erstmals vier Bewerber aus. Der Preis prämiert den spannenden und kreativen Einsatz von Gleitlagern. Der Gewinner des zehnten goldenen manus awards ist die Kässbohrer Geländefahrzeug AG mit dem PowerBully. Silber geht an einen akkubetriebenen und funkgesteuerten Fällkeil. Bronze erhält ein Sonnenschutzfassadensystem mit einer Formgedächtnislegierung. Erstmalig wurde außerdem der grüne manus für ein nachhaltiges Projekt verliehen. Den Preis gewann eine intelligente solarbetriebene Mülltonne aus Finnland.

Mehr erfahren...

Gewickelte Tribo-Gleitlager von igus reduzieren den Verschleiß in Heavy-Duty-Anwendungen

Veröffentlicht: 5. Mai 2021

Köln, 5. Mai 2021 – Speziell für Hochlast-Anwendungen in der Baumaschinen- oder Agrarbranche hat igus jetzt den neuen Tribo-Werkstoff iglidur TX2 neu im Programm, der ohne Schmierung arbeitet. Denn selbst kleine Bagger brauchen noch 50 Liter Schmierstoff pro Jahr. Die gewickelten Gleitlagerbuchsen halten besonders starke Kräfte aus und erhöhen in Lastenbereichen mit mehr als 100 MPa Flächenpressung die Verschleißfestigkeit um Faktor 3,5.

Mehr erfahren...