Kategorie:

Gleitlager

4K für 3D: igus bietet Multimaterialdruck für multifunktionale Bauteile an

Veröffentlicht: 15. April 2021

Köln, 15. April 2021 – Wenn ein Bauteil mehrere Eigenschaften besitzen soll, so muss es meist in mehreren Schritten hergestellt werden. Doch eine solche Produktion kann bei geringen Stückmengen schnell kostenintensiv werden. Genau für diesen Fall bietet igus jetzt den Multimaterialdruck mit bis zu vier Werkstoffen an. So lassen sich multifunktionale und verschleißfeste Sonderteile in nur einem Schritt kostengünstig und schnell fertigen. Dazu hat igus seine 3D-Druckkapazitäten sowie sein Sortiment an Werkstoffen für das FDM-Verfahren weiter ausgebaut.

Mehr erfahren...

Wartungsfreie Messerkantenrollen erweitern das Angebot des igus Onlineshops

Veröffentlicht: 22. März 2021

Köln, 22. März 2021 – Damit Anwender jetzt noch schneller ihre verschleißfeste Messerkantenrolle erhalten, hat igus seinen Onlineshop um das Sortiment an iglidur Rollen aus Hochleistungspolymeren weiter ausgebaut. Mit dabei sind unter anderem Messerkantenrollen aus dem blauen Werkstoff iglidur A250. Das neue Tribopolymer zeichnet sich besonders durch seine Verschleißfestigkeit bei hohen Bandgeschwindigkeiten aus und erfüllt gleichzeitig die Anforderungen der FDA- und EU-Konformität.

Mehr erfahren...

Leichte und schmiermittelfreie iglidur Gleitlager lassen Katamarane fliegen

Veröffentlicht: 2. März 2021

Köln, 2. März 2021 – Segelboote, die sich wie von Zauberhand vollständig aus dem Wasser heben. Klingt nach einem Traum, ist jedoch Realität. Der iFLY15 Sportkatamaran der Firma CEC Catamarans GmbH lässt den Segler über das Wasser fliegen. Für das automatische Flugsteuerungssystem setzten die Entwickler auf die schmiermittelfreie, leichte und korrosionsbeständige igus Gleitlagertechnik. Ein innovatives Projekt, das 2019 den silbernen manus award gewann. Die Sieger des diesjährigen Preises für die beste Gleitlagertechnik-Anwendung wählt die Jury aus über 580 Einreichungen am 9. März 2021.

Mehr erfahren...

Stabile und abriebfeste Bauteile einfach selbst drucken mit neuem igus tribofilament

Veröffentlicht: 22. Februar 2021

Köln, 22. Februar 2021 – Um Verschleißteile in Sonderabmessungen schnell und kostengünstig herstellen zu können, hat igus jetzt mit iglidur I190 ein neues, einfach zu verarbeitendes Allrounder-Filament entwickelt. Es zeichnet sich durch eine hohe mechanische Biegefestigkeit von 80MPa aus. Der tribologisch optimierte Werkstoff ist schmier- und wartungsfrei und lässt sich auf allen handelsüblichen 3D-Druckern mit einer beheizbaren Druckplatte verarbeiten.

Mehr erfahren...

Damit die Tüte sauber gleitet: Neues igus Beschichtungspulver für die Lebensmitteltechnik

Veröffentlicht: 21. Januar 2021

Köln, 21. Januar 2021 – Ob in Dosiersystemen, an Förderbändern von Abfüllanlagen oder in der Etikettiertechnik: überall finden sich Bleche und Teile, die Reibung und Verschleiß ausgesetzt sind. Um die Lebensdauer der metallischen Komponenten zu erhöhen, hat igus jetzt ein neues Beschichtungsmaterial entwickelt. Der aufgesprühte IC-05 Tribo-Kunststoff schützt sensible und kleine Lagerstellen als auch Gleitflächen. Er ist durch seine blaue Farbe optisch detektierbar und für den Einsatz in der Lebensmitteltechnik zugelassen. Im Test konnte der Werkstoff mit einer vierfach höheren Lebensdauer als das Beschichtungspulver IC-01 überzeugen.

Mehr erfahren...

Kompakt gedreht: igus baut seine 16mm flache Drehkranzlagerserie weiter aus

Veröffentlicht: 13. Januar 2021

Köln, 13. Januar 2021– Sie sind flach, leicht und haben wortwörtlich den Dreh raus: die PRT-04 Drehkranzlager von igus. Speziell für den Einsatz bei Bewegungen auf engstem Raum entwickelt, bietet igus ein ganzes PRT-04 Baukastensystem an. Die schmiermittelfreie Rundtischlagerserie umfasst dabei acht Größen. Neben drei Außenverzahnungen und optionaler Winkelbegrenzung sind die Drehkranzlager jetzt auch mit einer Innenverzahnung, sowie einer Rastfunktion erhältlich. So kann der Konstrukteur auch für Anwendungen mit einem extrem kompakten Bauraum sein passendes Produkt finden.

Mehr erfahren...

igus Online CNC-Service: Schnell, einfach & transparent zum individuellen Tribo-Bauteil

Veröffentlicht: 14. Oktober 2020

Köln, 14. Oktober 2020 – Im zwei- bis vierstelligen Stückzahlbereich ist die CNC-Bearbeitung oftmals das wirtschaftlichste Verfahren, vor allem für Teile mit einfacher Geometrie. igus hat dafür 27 schmierfreie und wartungsarme iglidur Halbzeuge im Programm. Mit dem neuen TriboCut-Service können Kunden jetzt einfach online ihre CAD-Daten hochladen und in Echtzeit anpassen. Der Preis wird dabei sekundenschnell berechnet und die verschleißfesten Dreh- und Frästeile lassen sich direkt bestellen.

Mehr erfahren...

Ausgeklappt und entspannt: iglidur Gleitlager lagern schmierfrei eine mobile Hängematte

Veröffentlicht: 18. September 2020

Köln, 18. September 2020 – Bequem liegen und das zu jederzeit an jedem Ort, so lautete der Wunsch von Max Kitzberger, den sein Sohn mit Team jetzt in die Tat umsetzt. Die mobile Hängematte Qnux passt in einen kompakten 1,10 Meter Zylinder, wiegt neun Kilogramm und lässt sich mit nur fünf Handgriffen kinderleicht aufbauen. Für die Lagerung der ausklappbaren und beweglichen Teile setzten die Entwickler auf iglidur J-Gleitlager aus schmiermittelfreien Hochleistungskunststoffen.

Mehr erfahren...

Ganz entspannt gleiten: Wartungsarme Tribo-Gleitlager von igus bewegen E-Treetboot zuverlässig

Veröffentlicht: 10. September 2020

Köln, 10. September 2020 – Einfach auf dem See relaxen oder völlig entspannt durch die Lagune gleiten, all das macht das elektrisch unterstützte „Ceclo“ möglich. Damit die Fahrt auch langfristig so ruhig bleibt, baut der gleichnamige französische Hersteller in seinen E-Tretbooten statt metallischer Kugellager jetzt Polymergleitlager von igus ein. Dadurch dreht sich der Propeller schmiermittel- und korrosionsfrei im Wasser, Wartungskosten werden gespart und strenge Umweltauflagen erfüllt.

Mehr erfahren...

3D-gedruckte Kunststoff-Zahnräder: Schneller zur Serie durch igus Online-Lebensdauerberechnung

Veröffentlicht: 31. August 2020

Köln, 31. August 2020 – Zahnräder aus Tribo-Kunststoffen bieten zahlreiche Vorteile: Im Gegensatz zu Metall-Zahnrädern sind sie leicht, leise, selbstschmierend und wartungsarm. Doch welche Lasten hält ein Kunststoff-Zahnrad überhaupt aus und wie lange? Die Antworten darauf gibt Tom Krause, Leiter Additive Fertigung bei igus. Der Experte zeigt in einem 30-minütigen Online-Seminar wie die Lebensdauer von Kunststoff-Zahnrädern berechnet und schon bei der Auslegung und Konstruktion optimiert werden kann.

Mehr erfahren...