Surfen an Land: motion plastics machen Mensch und Maschine fit

Veröffentlicht: 29. Oktober 2019

Köln, 29. Oktober 2019 – Zu wartungsintensiv, zu teuer: Das sind die Erfahrungen, die die Konstrukteure von Surf Evolution mit metallischen Lagern in ihrem neuartigen Surf-Fitnessgerät machten. Auf der Suche nach einer Alternative stießen sie schnell auf die motion plastics von igus. Und zeigten sich begeistert, denn durch die Umrüstung reduzierten die Konstrukteure den Wartungsaufwand deutlich und sparten 70 Prozent Kosten.

Mehr erfahren...

3.022 km durch die Wüste! Mit Sonnenkraft und leichten igus Gleitlagern in Solarrennwagen

Veröffentlicht: 23. Oktober 2019

Köln, 23. Oktober 2019 – 3.022 Kilometer quer durch die australische Wüste und das nur mit der Kraft der Sonne, so lautet die Herausforderung der World Solar Challenge. Einer ihrer Teilnehmer ist das Team Sonnenwagen aus Aachen. Die Studenten setzten bei der Entwicklung ihres Solarautos auf die leichte, verschleißfeste und schmiermittelfreie iglidur Gleitlagertechnik aus langlebigen Tribo-Polymeren von igus. So konnte das Team erfolgreich als Sechster über die Ziellinie fahren.

Mehr erfahren...

Vertikal statt horizontal: Wie motion plastics die Landwirtschaft zukunftsfähig machen

Veröffentlicht: 17. Oktober 2019

Köln, 17. Oktober 2019 – Den Vereinten Nationen zufolge wächst die Weltbevölkerung bis 2050 auf 9,7 Milliarden Menschen. Dabei nimmt insbesondere die Bevölkerungszahl der Städte deutlich zu. Vertikale Landwirtschaft gilt als eine vielversprechende Alternative zu konventionellen Methoden, um die steigende Zahl der Stadtbewohner zuverlässig und kosteneffizient mit Nahrungsmitteln zu versorgen. In diesen vertikalen Farmen sorgen bereits heute motion plastics von igus für einen kosteneffizienten und zuverlässigen Betrieb.

Mehr erfahren...

Elektrostatisch ableitfähig: igus Polymer-Kugelrollen sorgen für sicheren Lastentransport

Veröffentlicht: 15. Oktober 2019

Köln, 15. Oktober 2019 – Für Umsetzer in Rollenbahnen und für den Transport von empfindlichen Gütern setzen Anwender auf Kugeltische Hier kommen Polymerkugelrollen von igus zum Einsatz, denn sie können selbst Lasten bis zu 500 N leichtgängig und in alle Richtungen schmiermittelfrei bewegen. Damit Transportgüter als auch Menschen vor unkontrollierter Entladung geschützt sind, hat igus jetzt für seine Kugelrollen das Tribo-Polymer xirodur F182 entwickelt. Der neue Werkstoff ist besonders langlebig und bewies seine elektrostatische Ableitfähigkeit im Test.

Mehr erfahren...

Großer Raum, kleiner Preis: motion plastics machen igus Delta Roboter günstig und wartungsarm

Veröffentlicht: 9. Oktober 2019

Stuttgart/Köln, 9. Oktober 2019 – Einfach Automatisieren und das zu geringen Kosten: Der igus Delta Roboter macht das durch den Einsatz von schmierfreien Komponenten aus Tribo-Kunststoffen möglich. Auf der Motek 2019 stellt der motion plastics Spezialist jetzt eine neue Version mit einem 10fach größeren Arbeitsraumvolumen im Vergleich zum bewährten Modell vor. Dieses leichte System für einfache Pick& Place-Aufgaben wird als vormontierter Bausatz oder einbaufertig geliefert. Das garantiert den schnellen Einsatz und spart Kosten ab der ersten Minute.

Mehr erfahren...

7. vector award: Experten-Jury sucht spannende Energieketten-Anwendungen

Veröffentlicht: 8. Oktober 2019

Stuttgart/Köln, 8. Oktober 2019 – Während viele Stars und Sternchen das Rampenlicht einer Preisverleihung kaum abwarten können, drängen Konstrukteure oftmals nicht in das Scheinwerferlicht. Doch gerade sie und ihre Innovationen haben Aufmerksamkeit verdient, ist sich die Experten-Jury des vector awards sicher – schließlich prägen sie den Alltag in der Industrie und weit darüber hinaus. Deshalb sind Entwickler aufgerufen, sich mit ihren mutigen und außergewöhnlichen Energieketten-Anwendungen für den 7. vector award zu bewerben.

Mehr erfahren...

Größer, stärker, schneller: Neue igus Portale für die kostengünstige Automation

Veröffentlicht: 7. Oktober 2019

Stuttgart/Köln, 7. Oktober 2019 – Einfach, präzise und schnell verfahren: Das sind die Anforderungen an kartesische Roboter. Zum Einsatz kommen sie für Automatisierungsaufgaben wie zum Beispiel Pick-and-Place Anwendungen, in Sortieranlagen oder auch in der Medizintechnik. Speziell für große Arbeitsräume hat igus jetzt ein neues Linien- und Raumportal entwickelt. Mit den zwei neuen Kinematiken können Anwender nun bis zu fünf Kilogramm bewegen. Beide Portale sind direkt ab Lager verfügbar. Zusätzlich lassen sie sich auf die jeweilige Kundenanwendung individualisieren und das ab Stückzahl 1.

Mehr erfahren...

7.000 Grad Drehbewegungen auf engstem Raum mit twisterband HD

Veröffentlicht: 2. Oktober 2019

Köln, 2. Oktober 2019 – Um Leitungen und Schläuche auch bei Drehbewegungen an Maschinen sicher zu führen, hat igus das twisterband HD entwickelt. Die leichte Energiekette besitzt einen sehr stabilen Aufbau, ist einfach zu befüllen und hält selbst Drehgeschwindigkeiten von bis zu 180 Grad die Sekunde stand. Dazu dreht sie sich um die eigene Drehachse. Aufgrund der hohen Lebensdauer der Serie, hat igus jetzt sein twisterband HD Programm um zwei weitere Größen für besonders kleine Bauräume erweitert.

Mehr erfahren...