Unternehmen – Seite 2 – igus® Presseportal

Kategorie:

Unternehmen

Schwimmende Müllfalle säubert den Rhein

Veröffentlicht: 16. September 2022

Köln, 16. September 2022 – Jeden Tag fließt eine Tonne Müll den Rhein hinunter. Um einen Teil davon abzufangen, hat der Kölner Verein Krake jetzt eine schwimmende Müllfalle eingeweiht. Zu den Sponsoren der sogenannten „Rheinkrake“ zählt unter anderem der Kölner Kunststoffspezialist igus.

Mehr erfahren...

Zukunftsweisendes Recycling-Projekt von igus Partner Mura Technology nimmt weiter Fahrt auf

Veröffentlicht: 31. August 2022

Köln, 31. August 2022 – Aus Kunststoff wieder Erdöl gewinnen: Dieses Ziel verfolgt das britische Unternehmen Mura Technology mit dem HydroPRS-Verfahren, um die Kreislaufwirtschaft von Kunststoffen voranzutreiben. Ein Anliegen, das auch der motion plastics Spezialist igus teilt. Seit 2020 unterstützt igus als Investor das Vorhaben von Mura. Die erste HydroPRS-Anlage für das chemische Recycling von Kunststoffabfällen wird aktuell von Muras Tochtergesellschaft ReNew ELP in Teesside, England, gebaut. Der Recycling-Pionier macht dabei große Fortschritte und wird die Anlage Anfang 2023 in Betrieb nehmen.

Mehr erfahren...

Für mehr nachhaltige Mobilität: igus präsentiert igus:bike Konzept bei Olympia-Rallye 2022

Veröffentlicht: 5. August 2022

Kiel/Köln, 5. August 2022 – From ocean plastics to motion plastics: Dieses Ziel verfolgt der Spezialist für Hochleistungskunststoffe mit dem igus:bike Projekt – das Konzept eines Fahrrades, das zu über 90 Prozent aus Kunststoff besteht. Der Clou: Das Fahrrad kann zu einem Großteil auch aus recycelten Kunststoffabfällen wie ausrangierten Fischernetzen hergestellt werden. So soll aus dem Meeresplastik von gestern die Mobilität von morgen entstehen. Für die gemeinsame Entwicklung eines ersten Fahrrad-Modells hat igus in das niederländische Start-up mtrl investiert. Dieses Modell und das Konzept hinter dem igus:bike Projekt stellte der motion plastics Spezialist nun auch zum Auftakt des Olympia-Rallye Revivals 2022 in der Meeresschutzstadt Kiel vor.

Mehr erfahren...

igus goes gamification: Mit dem Online-Spiel igumania werden motion plastics noch erlebbarer

Veröffentlicht: 20. Juli 2022

Köln, 20. Juli 2022 – Ungeplante Wartungszeiten und Produktions-stillstände gehören zu den größten Gegnern für Industrieunternehmen. Der motion plastics Spezialist igus bietet nun jedem die Möglichkeit, selbst zum Produktionsleiter zu werden und sich dieser Herausforderung zu stellen – mit dem Online-Browser-Spiel igumania. Das Idle-Game wurde mithilfe der Spiele-Plattform Unity entwickelt und ermöglicht Spielern, in die Welt der motion plastics einzutauchen. Durch den Einbau von igus Produkten können die Wartungszeiten der Produktion reduziert werden, damit Maschinenstillstände auch im Spiel der Vergangenheit angehören. Das Unternehmensziel von igus ist auch Ziel des Spiels: Verbessern, was sich bewegt.

Mehr erfahren...

Eurobike 2022: igus zeigt wie Tribo-Kunststoffe Technik verbessern, Gewicht und Wartung sparen

Veröffentlicht: 13. Juli 2022

Frankfurt/Köln, 13. Juli 2022 – Ob Mountainbikes im Outdoor-Einsatz, rekordverdächtig leichtes Rennrad oder ultrarobustes E-Cargobike: Für die Fahrräder der Zukunft präsentiert igus vom 13. bis 17. Juli auf der Eurobike 2022 in Frankfurt neue Komponenten aus Hochleistungskunststoff als Alternative zu Metalllösungen – darunter leichte und schmiermittelfreie Polymergleitlager für Mountainbikes, verschleißfeste Zahnräder für die Motoren von E-Bikes und robuste Gelenkköpfe für Cargobikes. Am Stand sehen die Besucher zudem das Konzept eines Fahrrades, das zu über 90 Prozent aus Kunststoff besteht.

Mehr erfahren...

Hoch belastbar dank Faserverstärkung: igus entwickelt extrem festes Filament für den 3D-Druck

Veröffentlicht: 8. Juli 2022

Köln, 8. Juli 2022 – Der motion plastics Spezialist igus hat mit igumid P190 ein neues Filament für den 3D-Druck entwickelt, das durch die Verstärkung mit Kohlefaser extrem steif und fest ist. Dadurch eignet es sich sowohl für Strukturbauteile und Sonderanschlusselemente für Energieketten als auch für den 2-Komponenten-3D-Druck in Kombination mit iglidur i190. Verfügbar ist igumid P190 als Filament zum Selbstdrucken sowie bald auch im Online-3D-Druck-Service von igus.

Mehr erfahren...

Gemeinsam für die Ukraine: igus spendet 67.000 Euro an Kölner Hilfsorganisationen

Veröffentlicht: 27. Juni 2022

Köln, 24. Juni 2022 – Seit vier Monaten bestimmt der Krieg das Leben der Menschen in der Ukraine. Zahlreiche Hilfsorganisationen, Vereine, Firmen und Privatinitiativen unterstützen seitdem tagtäglich die Betroffenen – mit Hilfstransporten, medizinischer Versorgung, Begleitung bei Behördengängen und vielem mehr. Auch viele Kölnerinnen und Kölner engagieren sich für die Geflüchteten aus der Ukraine – darunter vier Hilfsprojekte aus Köln-Porz, die für ihre wichtige Arbeit finanzielle Unterstützung von igus erhalten.

Mehr erfahren...

Vom XXL-Truck bis zum virtuell-realen Messestand: igus Messen starten mit 175 motion plastics Innovationen

Veröffentlicht: 23. Juni 2022

Köln, 23. Juni 2022 – Mit einer Auswahl aus 175 motion plastics Innovationen ist die igus Hausmesse in diesem Jahr wieder auf Tour. Ob als Pop-up-Anhänger oder als XXL-Roadshow-Truck: Mit dem mobilen Messestand haben Kunden die Möglichkeit, die für sie interessanten motion plastics direkt bei sich vor Ort zu erleben. Wer sich lieber digital informiert, der kann die neusten schmier- und wartungsfreien Tribo-Komponenten auch online auf dem prämierten virtuell-realen igus Messestand kennenlernen.

Mehr erfahren...

Rückenwind für Start-ups: igus beteiligt sich am High-Tech-Gründerfonds IV

Veröffentlicht: 15. Juni 2022

Köln, 15. Juni 2022 – Spannende Innovationen von jungen Start-ups wie auch von etablierten Unternehmen entstehen jeden Tag überall in Deutschland. Um beide Welten zusammenzubringen, bahnbrechende Entwicklungen zu fördern und gemeinsam neue Technologien zu entwickeln bietet igus jungen Gründerinnen und Gründern finanzielle Rückendeckung: Der motion plastics Spezialist aus Köln beteiligt sich als Investor am neuen High-Tech-Gründerfonds IV.

Mehr erfahren...

Transformer-Halle gewinnt goldenen vector award 2022

Veröffentlicht: 2. Juni 2022

Hannover/Köln, 2. Juni 2022 – Akustikwände verschieben sich wie von Geisterhand. Sitzreihen fahren aus dem Boden und bilden eine stufenweise aufsteigende Ausrichtung wie im Kino. Mit einer Multifunktionshalle, die sich per Knopfdruck wie ein Transformer verwandelt, gewinnt das ungarische Unternehmen Gepber Szinpad den goldenen vector award 2022. Damit zeichnete die Jury auf der Hannover Messe die Multifunktionshalle als spektakulärste Energieketten-Anwendung der letzten zwei Jahre aus – unter 233 Einsendungen aus 36 Ländern.

Mehr erfahren...